Ein Blog rund um die persönlichen Feiertage
~~~

Ist man schon verheiratet oder steckt vielleicht auch nur in einer simplen Beziehung, stellt sich Jahr für Jahr das gleiche Problem. Ein Problem, welches sich von Weihnachten und Geburtstag in dem Punkt unterscheidet, dass es umso schwieriger zu lösen ist, und zwar ein passendes Geschenk zum Jahrestag zu finden.

Der springende Punkt, der den Himmel über dem schönen Jubiläum etwas zum verdunkeln bringen könnte, ist das Geschenk. Im Gegensatz zu anderen offiziellen Festtagen muss es bei einem Geschenk für einen Jahrestag etwas sehr individuelles sein. Im besten Fall hat es etwas mit der gemeinsamen Beziehung zu tun. Ist man kreativ bietet sich bei einem solchen Ereignis die Möglichkeit sich auszuleben und auf den gemeinsamen Erlebnissen aufzubauen, sie vielleicht sogar in einem Geschenk einfließen zu lassen oder darzustellen. Geschenke für den Jahrestag sollten in jedem Fall persönlich sein um den Tag zu unterstreichen den man gemeinsam begeht. Dabei kann es sich ja auch um Kleinigkeiten handeln. Mit Klassikern wie Blumen oder einem selbst geschriebenen Brief liegt man mit großer Wahrscheinlichkeit nicht daneben.

Auf keinen Fall sollte hinter dem Tag der Druck stehen, dass man etwas schenken muss. Das schönste ist ja letztendlich doch, den Tag gemeinsam genießen zu können. Immer wieder gut sind ein gemeinsames Essen oder andere Aktivitäten die man mit viel Spaß verbindet. Vielleicht ein kleines Picknick an einem Ort den man mit schönen gemeinsamen Erlebnissen verbindet? Oder man schaut sich noch einmal den Kinofilm an, bei dem man zusammen gekommen ist. Die Möglichkeiten sind so vielfältig wie es auch die Beziehungen sind. Und natürlich sollte gerade an diesem Tag vor allem die Harmonie nicht vergessen werden.

Der ganze Plan von einem schönen Tag bringt nichts, wenn die Grundlage fehlt, wenn man sich an diesem einen Tag nicht erinnern kann was einen eigentlich zusammen gebracht hat. Natürlich muss man nicht alle Jahre wieder die komplexe Geschichte wie man zusammen ist rekonstruieren und zelebrieren. Aber letztendlich ist jede Werdegang-Geschichte ein Unikum, der gerade bei den betreffenden Personen viel Freude hervorruft. Im besten Fall wird der Jahrestag zu einer Tradition, bei der man sich eine Auszeit gönnt und sich uneingeschränkt Zeit für den anderen nimmt. Eine Besonderheit, die im Alltag manchmal einfach zu kurz kommt. Und gerade Zeit ist ein Geschenk, welches an diesem Tag einen besonderen Stellenwert hat.

Mit den Jahren stellt sich bei manchen Paaren vielleicht auch ein wenig Lethargie ein wenn es um Geschenke zum Jahrestag oder Hochzeitstag geht. Natürlich wird es von Jahr zu Jahr schwieriger eine individuelle Kleinigkeit für die Liebste oder den Liebsten zu besorgen. Aufgrund dessen ist es nicht verwunderlich, dass das Geschenk das sich viele Paare zu diesem Tag machen, das erleichternde Versprechen ist, sich nichts zu schenken. Nur vergessen darf man diesen einen Tag auf keinen Fall.

Und zugegeben, gerade wenn man nichts vom anderen erwartet, wäre es besonders schön, doch noch mit einem Geschenk überrascht zu werden. Es muss ja auch nichts großes sein …

Beitrag aus der Kategorie: Allgemein
Kommentar schreiben:

Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar hinzufügen zu können.